ANGEBOTE

SpiKi Innen-Spielgruppe - subventioniert

SpiKi Innen-Spielgruppe - subventioniert

SpiKi Waldspielgruppe - subventioniert

Spielparadies Müslinest

Spielen = Lernen

Das freie Spiel bildet die Grundlage für die körperliche, geistige, seelische und soziale Entwicklung des Kindes. Das geführte Spiel ist die ideale Form des Lernen. Intensives, konzentriertes und lustvolles spielen ist die beste Vorbereitung für die Schule.

ANGEBOTE

icon_1-1

SpiKi Innen-Spielgruppe - subventioniert

SpiKi Innen-Spielgruppe - subventioniert

icon_2-1

SpiKi Waldspielgruppe - subventioniert

icon_3-1

Spielparadies Müslinest

Spielen = Lernen

Das freie Spiel bildet die Grundlage für die körperliche, geistige, seelische und soziale Entwicklung des Kindes. Das geführte Spiel ist die ideale Form des Lernen. Intensives, konzentriertes und lustvolles spielen ist die beste Vorbereitung für die Schule.

SPIKI SPIELGRUPPE

WALDSPIELGRUPPE

SPIELPARADIES MÜSLINEST

SCHATZKISTE

1 Jahr vor dem Kindergarten

1 Jahr vor dem Kindergarten

1 Jahr vor der Spielgruppe

Ab 2 Jahren mit den Eltern

Wolfgangstrasse 2 Hinterberg 61

Wald

Haselstrasse 1

Pavillon Wolfganghof

9014 St. Gallen

9014 St. Gallen

9014 St. Gallen

9014 St. Gallen

SPIKI SPIELGRUPPE

1 Jahr vor dem Kindergarten

Wolfgangstrasse 2 Hinterberg 61

9014 St. Gallen

WALDSPIELGRUPPE

1 Jahr vor dem Kindergarten

Wald

9014 St. Gallen

SPIELPARADIES MÜSLINEST

1 Jahr vor der Spielgruppe

Haselstrasse 1

9014 St. Gallen

SCHATZKISTE

Ab 2 Jahren mit den Eltern

Pavillon Wolfganghof

9014 St. Gallen

ÜBER UNS

seit 1977 / SpiKi seit 2006

« Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich. »

Von der Spielgruppe in den Kindergarten

Seit den 1.August 2008 ist der Kindergartenbesuch obligatorisch. Die SpiKi Spielgruppe tritt also an die Stelle des von früher bekannten Kindergartens inkl. der Zeiten mit 9-11 Uhr und 14-16 Uhr. Alle Kinder im Spielgruppenalter bekommen einen Platz in der Innenspielgruppe und werden langsam aber gezielt auf den Kindergarten vorbereitet. Alle unsere Räumlichkeiten sind liebevoll, sehr kinderfreundlich und gemütlich eingerichtet.

Es ist das erstrebenswerte Ziel und auch ein Wunsch von den Kindergärtnerinnen im Schulquartier Boppartshof, dass möglichst alle Kinder eine SpiKi Spielgruppe ein Jahr vor dem Kindergarten besuchen. SPIKI heisst: Von der Spielgruppe in den Kindergarten

Bei einer Gruppengrösse von max. 10 Kindern kann die Sozial- und Sprachkompetenz, sowie die Spiel-, Lern- und Persönlichkeitsentwicklung jedes Kindes individuell gefördert werden. SpiKi Spielgruppenleiterinnen haben keinen Lehrplan aber eine Leistungsvereinbahrung mit der Dienststelle Gesellschaftsfragen der Stadt St. Gallen unterschrieben und sind verpflichtet regelmässig Weiterbildungen zu besuchen. SpiKi beinhaltet 4-6 obligatorische Elternbildungsmorgen pro Schuljahr. Die Themen werden den Bedürfnissen und Schulquartieren angepasst. Schulzahnärztin und Logopädin sind Fachpersonen, welche vom Kindergarten zu SpiKi Boppartshof delegiert wurden.

Wir führen den Titel „Zahnfreundliche Spielgruppe“ da wir beim Znüni / Zvieri auf gesunde Ernährung achten.

Weiterbildungen in: Spiel- Sprachentwicklung, Sjkim Leseförderung, Spielen und Sprechen, Kognitive Entwicklung, Montessori Pädagogik in Baldegg LU, Bewegung macht Spass, Psychologie PHSG, Rituale, Musik PHSG, Notfälle in der Spielgruppe, Pinseltanz und Farbenspiel, Integration PHSG , Heilpädagogische Früherziehung, Natur erleben, Seilkonstruktionen, Elternarbeit, Deutsch als Zweitsprache PHSG, Methodik- Didaktik PHSG, Sprachförderung im Frühbereich PHSG, Spielend über sich hinauswachsen PHSG, Wahrnehmungsstörungen HPSG, Waldpädagogik und viele kreative Kurstage.

BARBARA RÜESCH-KÜHNIS

Teamleiterin Zuständig für Fragen und/ oder Anmeldungen SpiKi – Spielgruppenleiterin Wald – Spielgruppenleiterin
Dipl. SG SpiKi – Spielgruppenleiterin, Eid. Dipl. Papeteristin, Kaufmännische Angestellte im Bank – Rechnungswesen,
verheiratet, 3 Kinder

THERES KLARER

SpiKi – Spielgruppenleiterin Wald – Spielgruppenleiterin
Dipl. SG SpiKi – Spielgruppenleiterin, Handarbeits- und Hauswirtschaftslehrerin,
verheiratet, 3 Kinder, 5 Enkel

ESTHER SCHWARZ

SpiKi – Spielgruppenleiterin
Dipl. SG SpiKi – Spielgruppenleiterin, Kaufmännische Angestellte, verheiratet, 2 Kinder, 1 Enkel

BEATRICE FLEISCH-ERNI

SpiKi – Spielgruppenleiterin Gruppenleiterin Müslinest U3
Dipl. SG SpiKi – Spielgruppenleiterin, Eid. Dipl. Papeteristin, Krankenpflegerin FA SRK, verheiratet, 2 Kinder

CLAUDIA AMMANN-AEBERLI

Gruppenleiterin Müslinest U3 SpiKi – Assistentin
Wald – Assistentin
Eid. Dipl. Kinderkrankenschwester, Handelsschule, Gruppenleiterin Kinderhort Kantonsspital Basel, Gruppenleiterin Internat Sprachheilschule SG, verheiratet, 2 Kinder

SIBYLLE STUPAN

SpiKi – Spielgruppenleiterin Wald – Spielgruppenleiterin
Eid. Dipl. Kinderkrankenschwester, verheiratet, 2 Kinder

ELENA SEVERITANO

Gruppenleiterin Müslinest U3 SpiKi – Spielgruppenleiterin Wald – Spielgruppenleiterin
Dipl. Praxisassistentin, Weiterbildung Spezialfach Hämatologie Leiterin der Hämatologie (Privatlabor), Dipl. psychosoziale Beraterin, verheiratet, 2 Kinder

MARINA GEERTSEN

SpiKi – Assistentin

Weiterbildung für Klassenassistenzen Kaufmännische Angestellte verheiratet, 2 Kinder

JEANNETTE FRICK

Wald – Assistentin
Tagesmutter Kassenhüsli -Helferin Schlössliskilift verheiratet, 4 Kinder

45 JAHRE SPIELGRUPPE BOPPARTSHOF